Logo
05. bis 07. Juni 2018
FabCon 3.D
Das Event der 3D-Druck Community
Parlamentarischer Staatssekretär Dirk Wiese übernimmt Schirmherrschaft der Rapid.Tech + FabCon 3.D
16.03.2017

Erstmals wird ein Bundespolitiker Schirmherr des vom 20. bis 22. Juni 2017 stattfindenden Messeduos Rapid.Tech + FabCon 3.D

Mit dem Parlamentarischen Staatssekretär für Wirtschaft und Energie Dirk Wiese (SPD) übernimmt erstmals ein Bundespolitiker die Schirmherrschaft für die internationale Kongressmesse Rapid.Tech + FabCon 3.D in Erfurt. Das unterstreicht die gewachsene Bedeutung der Veranstaltung rund um die neuesten Entwicklungsrichtungen und Perspektiven des 3D-Drucks in der Industrie.

Parlamentarischer Staatssekretär Dirk Wiese hierzu:
„Der 3D-Druck ist ein zentrales Element für die Realisierung von Industrie 4.0. Generative Fertigungstechnologien ermöglichen eine flexiblere und ressourcenschonendere Produktion, insbesondere bei kleinen Losgrößen und komplexen Bauteilen. Außerdem beflügelt der 3D-Druck wie kaum eine andere Technologie die Fantasie – wir können uns heute kaum vorstellen, was in einigen Jahren alles gedruckt werden wird. Der Ansatz der Rapid.Tech + FabCon 3.D ist deshalb genau richtig: Industrie, Wissenschaft und Start-Ups begegnen sich und tauschen Wissen und Ideen über aktuelle und zukünftige Einsatzmöglichkeiten aus. Diese analoge Vernetzung ist die Grundlage für die Integration des 3D-Drucks in die Smart Factories der Zukunft.“

Die Rapid.Tech + FabCon 3.D haben von Jahr zu Jahr an Profil und Marktstärke gewonnen. Immer mehr internationale Aussteller und Besucher kamen in den vergangenen Jahren in die Thüringer Landeshauptstadt. Sie ist eine der größten Kongressmessen für generative Fertigungstechnologien in Europa. „Wir freuen uns sehr über die Zusage unseres neuen Schirmherrn. Das unterstreicht die Strahlkraft unseres Messeduos als internationaler Branchentreffpunkt für Anwender und Entwickler von 3D-Druck-Technologien. Wir erwarten auch in diesem Jahr wieder einen neuen Aussteller- und Besucherrekord “, so Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.

Die Rapid.Tech + FabCon 3.D vereint seit Jahren in Sachen Additive Manufacturing erfolgreich Angebote für Fachanwender aus Industrie und Wissenschaft mit Angeboten für kreative Köpfe und Start-Ups der 3D-Druck-Community. 2016 kamen 4.500 Fachbesucher und Kongressgäste aus 19 Ländern und 176 Aussteller aus 17 Ländern zur Rapid.Tech + FabCon 3.D nach Erfurt. Auch in 2017 wird das Erfurter 3D-Druck-Event wieder mit einem hochkarätigen Mix aus breitgefächertem Wissens- und Technologietransfer in den Fachforen des Kongresses und der Präsentation von aktuellen Produkten und Lösungen auf der begleitenden Fachmesse überzeugen. 

Pressekontakt Messe Erfurt
Isabell Schöpe
Gothaer Str. 34
99094 Erfurt
T: 0361 400-1350
presse(at)messe-erfurt.de

Fachpressekontakt
Ina Reichel
Freie Journalistin
Kleinolbersdorfer Str. 6
09127 Chemnitz
T: 0371 7743514
inareichel(at)ma-reichel.de

Seite bookmarken: