Logo
05. bis 07. Juni 2018
FabCon 3.D
Das Event der 3D-Druck Community
PORTEC GmbH
07.05.2015

Rapid.Tech Erfurt: 10. und 11. Juni 2015, Standnummer: 2-218

Die PORTEC GmbH aus Zella-Mehlis stellt mit modernen 3d-Druckverfahren und bewährten Gusstechniken Prototypen aus Metall und Kunststoff her und dient somit der Produktentwicklung verschiedenster Branchen.


Mittels geeigneter 3d-Druckverfahren entstehen Design-, Konzept- und Funktionsmodelle für unterschiedlichste Entwicklungs- und Optimierungsschritte. Zudem werden für eine Reihe von Folgeprozessen anspruchsvolle Ur-Modelle gefertigt. Mittels dieser werden über Silikon-, Harz- und Alu-Formen nicht nur die verschiedensten Arten von Kunststoffen, sondern auch Wachsmodelle gegossen und gefügt, die als Ausgangsbasis für den Guss metallischer Prototypen dienen.


Das Unternehmen gehört zu den wenigen KMUs des Prototypenbaus, die die technischen Fähigkeiten und die organisatorische Flexibilität haben, solche Modelle mit sehr geringen Durchlaufzeiten in verschiedene metallische Legierungen abzugießen: Alu, Messing, Zink mittels Küvetten-Differenzdruckverfahren und Grauguss, Stahl, Edelstahl über den Schalenfeinguss. Zudem gewährleisten wir auch die mechanische Nacharbeit an unseren Gussteilen. Speziellen Feingießern für bestimmte Branchen (Luftfahrt; Militär) liefern wir verlorene Modelle in hoher Präzision für den Sonderguss kleiner Serien (u.a. für Titanguss).

Prototypen aus Metall

Pressekontakt Messe Erfurt
Thomas Tenzler
T: 0361 400-1500
M: 0173 38989-53
presse(at)messe-erfurt.de
www.messe-erfurt.de

Pressekontakt PORTEC GmbH
PORTEC GmbH
Am Köhlersgehäu 32
98544 Zella-Mehlis
Telefon: +49 (036 82) 466 90
Telefax: +49 (036 82) 46 69 10
E-Mail: info(at)portec-gmbh.de
Homepage: www.portec-gmbh.de

Seite bookmarken: